Das Übermüdete Baby In den ersten Monaten haben Säuglinge kein festes Schlafmuster, da in erster Linie ihr Hunger die Wach- und Schlafzeiten bestimmen.

Jedes Baby ist anders und die Schlafbedürfnisse variieren von Kind zu Kind. Trotzdem gibt es bei jedem Säugling, besonders im ersten Lebensjahr, eine Phase, in der es übermüdet sein wird. Für die Eltern ist diese Zeit sehr anstrengend und sie macht überhaupt keinen Spaß. Zum Glück gibt es dagegen eine Abhilfe.


Die Symptome eines übermüdeten Babys
Erst wenn das Baby gewöhnlich älter als sechs Monate ist, beginnt es mehr als 5 Stunden hintereinander zu schlafen. Davor kann das Schlafmuster sehr sporadisch sein. Die relativ vielen, aber kurzen, Schlafperioden reichen häufig nicht für das eigentliche Schlafbedürfnis des Kindes aus, wodurch das Neugeborene übermüdet und dementsprechend reagiert.

Nach den ersten sechs Monaten ist das Nervensystem und die Hormonproduktion so weit entwickelt, dass das Kleinkind in der Lage ist länger zu schlafen. Außerdem wird das Baby bis dahin einen festen Tagesrhythmus entwickelt haben, wodurch es auch Nachts mehr schläft.

Obwohl die meisten Babys nach den ersten 6 Monaten einen besseren Schlafzyklus bekommen, gibt es immer auch Babys, die den anfänglichen sporadischen Schlafrhythmus über einen längeren Zeitraum beibehalten und somit häufiger übermüden.


Eine Federwiege kann einem übermüdeten Baby helfen
Wenn Ihr Kind übermüdet ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie das Problem lösen können. Eine Wiege ist eine davon.

Eine Federwiege kann dem Baby helfen, schneller einzuschlafen und gleichzeitig länger zu schlafen. Die Schaukelbewegungen erinnern das Kind an die sichere Zeit im Bauch der Mutter. Es schläft dadurch auf natürliche Weise ein und schlummert friedlich in der Wiege.

Bei Moonboon haben wir auch einen Motor für die Federwiege entwickelt, wodurch sie sich automatisch bewegt. Sie als Eltern müssen damit nicht ständig bei der Wiege sitzen und sie schaukeln. Der Motor kann vorteilhafterweise so eingestellt werden, dass die Federwiege Ihr Kind von alleine schaukelt, sodass Sie stattdessen Ihre Beine hochlegen und eine wohlverdiente Pause einlegen können. Damit Ihr übermüdetes Baby auch schläft, kann der Motor auf verschiedene Geschwindigkeiten eingestellt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Tempo Ihrem Kind auch gefällt.

Inspiration
Kundenservice

E: info@moonboon.dk

T: +45 50 50 51 30

Showroom

Geöffnet nach Vereinbarung

Ny Østergade 9, 4. sal
1101 København K

Presse

E: pr@moonboon.dk

T: +45 20 20 30 50